Sechstes Online Treffen am 13.09.2022

Einladung zum sechsten Online Treffen  

 Mit dem Vers Lk.15,4-7

Dienstag den 13.9.2022
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr (CET)
Ab 19:30 Uhr ist der Chatroom geöffnet
Ab 19:30 Uhr ist der Chatroom geöffnet
https://jitsi.lu-gagg.de/recitatif-ml

Das verlorene Schaf

Wem ist es nicht seit Kindertagen ein Begriff.

Welche Bilder verbinden wir mit diesem Gleichnis? Was haben unsere Bilder mit der Realität zu tun? Einmal bezogen auf den Bibeltext selbst aber auch auf die Realität in der Landwirtschaft. Jesus sprach zu Bauern und Viehzüchtern.

Hier im Bild ein verwildertes Schaf. Es trägt 40 Kg Wolle und das ist lebensgefährlich für das Tier.

Eingeigelt in das Gespinst seiner selbst produzierten Wolle, die geordnet und gepflegt ein Segen sein könnte.

Vielleicht sind auch wir mitunter isoliert und eingeigelt und brauchen die Hand des Hirten um uns wieder befreit bewegen zu können. Dieses Tier kann wahrscheinlich nicht viel sehen, kaum hören und sicher nur sehr beschwerlich laufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert